Sonic the Hedgehog – Review

Videospiel-Verfilmungen sind meist ein leidiges Thema. Bei mir persönlich, als großer Game-Geek, konnte sich nur eine Verfilmung in mein Langzeitgedächtnis brennen: 'Silent Hill' von 2006 von Christophe Gans war einer der Momente, wo es nicht nur so wirkte, als würde ein Studio eine gewinnversprechende Marke aufkaufen und diese dann irgendeinem devoten Regisseur zur Gewinnmaximierung in... Weiterlesen →

Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn – Review

Was war 'Suicide Squad' für eine Enttäuschung. Nach dem mehr als nur vielversprechenden Trailer war der Aufschrei groß, als das Ergebnis mittelmäßiger kaum sein konnte und sämtlich Starpower im belanglosen Action-Getümmel verpuffte. Doch Margot Robbie als Harley Quinn konnte so viel positiven Fanbuzz entfachen, dass es mit ihr irgendwie weitergehen musste, ohne den unsäglichen, uninteressanten... Weiterlesen →

Der schwarze Diamant (Uncut Gems) – Review

Howard Ratner ist der Inbegriff eines Größenwahnsinnigen, dabei verkauft er einfach nur teuren Schmuck und Uhren. Woran das liegt, erfahren wir Stück für Stück im brillanten, neuen Thriller der Safdie Brüder, nachdem die Zwei schon zuvor unter anderem mit 'Good Time' überraschen und mitreißen konnten. Schon da haben sie unter Beweis gestellt, dass sie ein... Weiterlesen →

Bad Boys For Life – Review

Sie sind zurück! Fast 17 Jahre nach dem Michael Bay Schlachtfest 'Bad Boys II' nehmen uns die beiden Cops Mike und Marcus noch einmal mit auf einen letzten Einsatz gegen das organisierte Verbrechen. Diesmal bekommen sie es mit einer rachsüchtigen Ex-Freundin Mikes zu tun, welche ihren Sohn auf Mike ansetzt und sich für den Tod... Weiterlesen →

Knives Out – Review

Was hat der gute Rian Johnson für seine Vision von 'Star Wars' Alles einstecken müssen. Der unendliche Groll der Fans, welcher ihn vermutlich sogar seine ganz eigene Trilogie gekostet hat, dürfte den Mann aber nur wenig beeindruckt haben. Denn so schüttelt er nur 2 Jahre später sein ganz eigenes Murder Mystery aus den Ärmeln, gespickt... Weiterlesen →

The Peanut Butter Falcon – Review

Zak ist 22 und leidet unter dem Down-Syndrom. Von seiner Familie wurde er im Stich gelassen, darum hat man ihn in ein Altenheim gesteckt. Das kann der aufgeweckte junge Mann natürlich nicht auf sich sitzen lassen und so versucht er immer wieder auszubrechen, um seiner größten Leidenschaft nachzukommen. Er ist nämlich riesen Fan des Wrestlers... Weiterlesen →

Marriage Story – Review

Charlie ist Theaterregisseur und seine Frau Nicole ist Schauspielerin. Gemeinsam haben sie einen Sohn namens Henry und alle im Theater kennen sie nur als glückliches Vorzeigepaar. Aber der Schein trügt, denn hinter all der Fassade bröckelt es ganz gewaltig. Eine Scheidung scheint für Charlie der letzte Ausweg zu sein, allerdings tritt sie mit ihrer Entscheidung... Weiterlesen →

Zombieland: Doppelt hält besser – Review

Ein ganzes Jahrzehnt hat es gedauert, um den Originalcast des Hits 'Zombieland' wieder zusammenzutrommeln. Das sich Sony doch noch zu einer Fortsetzung bewegen ließ, war eine echte Überraschung. Trotz des Erfolgs handelt es sich beim Erstling in keiner Weise um einen Klassiker oder gar ein Meisterwerk. Eine Fangemeinde, zu der ich mich selbst zählen würde,... Weiterlesen →

Parasite (기생충) – Review

Der südkoreanische Regisseur Bong Joon-ho hat schon so einiges abgeliefert. Zu seinen Werken zählen 'The Host', 'Memories of Murder' und zuletzt der Netflix-Hit 'Okja'. Auf ein spezielles Genre ließ er sich dabei nie festsetzen. Mit 'Parasite' hat er nun sein Meisterwerk geschaffen. Eine kurze Inhaltszusammenfassung lasse ich diesmal bewusst weg, da der Film stark davon... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑