Dune: Part One – Review

Wertes Kinovolk und Filmenthusiasten aus aller Welt, tretet näher. Der Kinoblockbuster des Jahres steht an, wenn nicht sogar des Jahrzehnts und wartet darauf, euch wegzublasen, aber auch darauf euch möglicherweise einzulullen. Denis Villeneuve präsentiert uns mit "Dune: Part One" wirklich nur den ersten Part, genauer gesagt die erste Hälfte des ersten Buches. Im "Herr der... Weiterlesen →

Candyman – Review

Die für mich schönste Zeit des Jahres steht an und langsam aber sicher wird es wieder kühler und vor allem düsterer. Ganz überraschend beschert uns Universal Pictures jetzt schon den ersten Horrorstreifen und dabei handelt es sich um "Candyman", den Nachfolger im Geiste zum Horrorklassiker "Candyman’s Fluch", welcher Tony Todd zur absoluten Horrorikone gemacht hat.... Weiterlesen →

The Suicide Squad – Review

Nach "Suicide Squad" kommt "The Suicide Squad". Den Erstling würde man verständlicherweise am liebsten vergessen. Denn der dient jetzt als Musterbeispiel dafür, wie das mutmaßliche Eingreifen des Filmstudios einen Film zu Grunde richten kann. Mutmaßlich deshalb, weil wir die ursprüngliche Fassung des Films wohl niemals zu Gesicht bekommen werden und Regisseur David Ayer nicht gerade... Weiterlesen →

OLD – Review

Also, wo fang ich an. Was für ein eigenartiges Filmerlebnis. War aber auch nicht anders zu erwarten, kommt der Film schließlich vom ehemaligen, einmaligen Meister des Twists M. Night Shyamalan. Der hat vor Jahren mit "The Sixth Sense" eine richtige Bombe von Film hingelegt, der so richtig aber nur einmal funktioniert. Danach kam der hervorragende... Weiterlesen →

Nobody – Review

gehts jetzt so richtig los. Ein spannender Kinorelease jagt den nächsten und so ziemlich jedes Genre bekommt einen zumindest würdigen Vertreter auf der Leinwand. Sofern es mein Leben am Limit zulässt, hab ich sehr bald noch einen absoluten Leckerbissen als Review für euch. Aber jetzt zu einem der heißerwartetsten Filme dieser Woche, "Nobody" nennt er sich und lässt den Anwalt unseres Vertrauens, Saul Goodman, in einem für ihn komplett fremden Licht erstrahlen. Die Rede ist natürlich von Bob Odenkirk, der sich mit seiner durch und durch ikonischen Rolle für immer in unser Gedächtnis gebrannt hat. Er macht jetzt nämlich einen auf John Wick, in der Family Man Edition und statt Rache für den kaltblütigen Mord an einem süßen Hundewelpen, gibts einen blutigen Pfad aus Tod und Verwüstung aufgrund eines gestohlenen Kitty Cat Armbands!

Nomadland – Review

Da bin ich mal wieder! Ich weiß, ich weiß, ich war lange weg, da jedoch momentan das Kino im Grunde stillsteht, so steht zurzeit auch „Lynch’d Review“ nahezu still. Was aber überhaupt nicht schlimm ist, denn der Stapel an Filmen, der sich mehr und mehr auftürmt und mit wieder öffnenden Kinosälen auf uns lospreschen wird,... Weiterlesen →

SLASH 2020 – 12 Hour Shift, Spree

12 Hour Shift Wir befinden uns im Jahre 1999. Die Krankenschwester Mandy hat wieder Mal eine brutale 12-Stunden-Schicht vor sich. Diesmal hat es ihr Dienst aber wirklich in sich, denn nichts will so richtig klappen. Die Organe, die sie unter der Hand weiterverkauft, gehen dank ihrer Dumpfbacke von Cousine verloren, welche die Käufer jetzt natürlich... Weiterlesen →

Kajillionaire – Review

Im Rahmen der diesjährigen Viennale, welche vom 22.10. bis zum 01.11. stattfindet, zeigt Miranda July ihr neuestes, ganz besonderes Machwerk "Kajillionaire". Die dreiköpfige Familie Dyne, bestehend aus Theresa, Robert und ihrer gemeinsamen Tochter Old Dolio, versucht sich mit allen möglichen Kleingaunereien über Wasser zu halten. Sie besitzen z.B. die Schlüssel von einem Bankschließfach, durch welches... Weiterlesen →

Slash 2020 – Dinner in America, Saint Maud, Savage State

Herzlich Willkommen zum vorläufigen Abschluss unserer diesjährigen SLASH-Reihe. In diesem Sinne möchten wir uns wieder mal ganz herzlich beim gesamten SLASH-Team für ein grandioses Festival bedanken. Ihr habt wie immer hervorragende Arbeit geleistet und es geschafft, dass es sich trotz Pandemie wie Heimkommen angefühlt hat. Wir können euch gar nicht genug loben, ihr seid einfach... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑