Mandy – Review

Nach Jahren mit hauptsächlich Direct-To-DVD-Veröffentlichungen erhält Nicolas Cage wieder Lob beim Sundance Film Festival. Dies sogar in einem für ihn sehr ungewöhnlichen Genre, er spielt nämlich die Hauptrolle im Indie-Horrorfilm 'Mandy', dem erst zweiten Werk des italienischen Regisseurs Panos Cosmatos. Cage spielt den Holzfäller Red im Jahre 1983. Red lebt abgelegen mit seiner Freundin Mandy... Weiterlesen →

Die dunkelste Stunde (Darkest Hour) – Review

Nach dem eher durchwachsenen 'Pan' zieht es den britischen Regisseur Joe Wright wieder zurück zum Drama, diesmal aber mit historischem Hintergrund. In 'Darkest Hour' sehen wir das Vereinigte Königreich im Jahre 1940, in tatsächlich einer der dunkelsten Stunden, am Rande des Abgrunds. Hitler wütet durch Europa und ist gerade dabei Holland und Frankreich einzunehmen. Mit... Weiterlesen →

A Quiet Place – Review

John Krasinski‘s neuester Film ‚A Quiet Place’ ist ein postapokalyptischer Horror-Thriller, indem im Jahre 2020 außerirdische Kreaturen die Erde überrannt haben. Diese sind zwar blind, aber mit ihrem äußerst sensiblen Gehör, jagen sie alles, was nur den geringsten Laut von sich gibt. Im Mittelpunkt der 90 Minuten Laufzeit steht eine Familie, die es in dieser... Weiterlesen →

Black Panther – Review

Im bereits 18. Eintrag im Marvel Cinematic Universe überrascht uns Marvel mit einem etwas nischigeren Superhelden. Zuvor konnte man den Black Panther schon in 'Captain America: Civil War' sehen, jetzt erhält er seine eigene Origin Story. Als der König von Wakanda bei einem Attentat in Wien ums leben kommt, muss sein Sohn T’Challa, gespielt von... Weiterlesen →

Ex Machina – Review

Die erste Regiearbeit von Alex Garland, welcher schon durch die Drehbücher zu '28 Days Later', 'Sunshine' und 'Dredd' einen gewissen Bekanntheitsgrad erreichen konnte, entführt uns in unsere vermeintliche Zukunft. Nathan Bateman, gespielt von Oscaar Isaac, ist CEO von 'Blue Book', die Firma hinter der größten Suchmaschine der Welt, also vergleichbar mit Google. Nathan war schon... Weiterlesen →

1922 – Review

'1922' ist ein von Netflix produziertes Horrordrama, basierend auf der gleichnamigen Kurzgeschichte von Stephen King, aus der Novellensammlung "Full Dark, No Stars". Regie führt der Australier Zak Hilditch. Wilfred "Wilf" James, gespielt von Thomas Jane, ist Farmer und Herr über 70 Hektar Land, welches er bepflügt, pflegt und erntet, jedoch ist er leider nicht dessen... Weiterlesen →

Boston (Patriots Day) – Review

Für 'Patriots Day' arbeitet Regisseur Peter Berg bereits zum dritten Mal mit Mark Wahlberg zusammen und versucht die schrecklichen Geschehnisse des Anschlags auf den Boston Marathon auf die Leinwand zu bringen. Dabei zeigt er verschiedenste Einzelschicksale, mit welchen er ein mitreißendes, realistisches Bild zeigt, beginnend beim Tag vor dem Marathon und endend mit der Verhaftung... Weiterlesen →

Good Time – Review

Die Safdie Brüder konnten schon mit dem Drama 'Heaven Knows What' für Aufsehen sorgen, mit ihrem neuen Film 'Good Time' katapultieren sie sich endgültig in die Riege der heutigen Top-Regisseure. Connie und sein geistig behinderter Bruder Nick sind New Yorker Kleinkriminelle. Nach einem Anfangs erfolgreichen Banküberfall geht die Farbbombe in der Geldtasche hoch und die... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑