Rambo: Last Blood – Review

Sylvester Stallone will es mit seinen stolzen 73 Jahren nochmal wissen und schlüpft noch einmal in die Rolle des vom Krieg gezeichneten Rächers, mit 'Last Blood' nun hoffentlich zum letzten Mal, was aber stark anzuzweifeln ist. Rambo lebt jetzt zurückgezogen auf einer Farm an der Grenze zu Mexiko. Dort pflegt er Pferde und werkelt an... Weiterlesen →

/slash Filmfestival 2019 Guide – Special

Ab morgen ist es endlich wieder soweit. Das /slash Filmfestival in Wien öffnet zum 10. Mal seine Pforten. Wir sind für euch das komplette Festival über vor Ort und werden euch vom 19. bis 29. September mit Kurzreviews versorgen. Beim "Festival des fantastischen Films" handelt es sich nämlich um das absolute Highlight des Jahres für... Weiterlesen →

Ad Astra – Zu den Sternen – Review

"Das realistischste Weltraum-Abenteuer aller Zeiten", diesen Spruch hat sich Regisseur James Gray mit 'Ad Astra – Zu den Sternen' auf die Fahnen geschrieben. Dazu eine Geschichte, die zwar einen großen Rahmen hat, aber einen weitaus kleineren, tiefergehenden Inhalt bietet. Major Roy McBride wird nach einem Unfall auf der größten Antenne der Welt zu einem Spezialauftrag... Weiterlesen →

Midsommar – Review

Vor zwei Jahren hat Ari Aster mit seinem Langfilm-Debüt 'Hereditary - Das Vermächtnis' sowohl Kritiker als auch Horrorfilmfans wachgerüttelt. Ein grandioser Horrorfilm der alten Schule gemischt mit einer Vielzahl aktueller Einflüsse. Das besondere an Asters Erstling ist jedoch die Art des Grusels. Er verzichtet völlig auf Jumpscares und lässt die trost- und hoffnungslose Situation auf... Weiterlesen →

Systemsprenger – Review

Die kleine Benni, die eigentlich Bernadette heißt, ist ein echtes Problem. Sie wurde als Kind misshandelt und mutmaßlich vernachlässigt, hat aber gleichzeitig eine irrsinnige Bindung zu ihrer Mutter. All das hat sie zu dem gemacht, was sie ist, zu einem "Systemsprenger". Diese Simplifizierung würde ihr aber nicht gerecht werden. Wie vielfältig ausgeprägt und tief ihre... Weiterlesen →

Es: Kapitel 2 – Review

Zwei Jahre nach Andy Muschiettis Überraschungserfolg mit dem ersten Kapitel seines 'Es'-Remakes will er die Geschichte um Pennywise und den Losers Club aus Derry nun zu einem Ende führen. Sowohl Fans des Buches und auch die meisten Kritiker waren von der Wuchtigkeit des Erstlings begeistert. Wo die Fernsehproduktion mit Tim Curry noch als weichgespülte TV-Unterhaltung... Weiterlesen →

Nevrland – Review

"Auf einer Skala von 1 bis 10, wie nah spürst du die Angst hinter dir?" fragt der Psychologe unseren Protagonisten im Rahmen einer Therapiesitzung. Der 17-jährige Jakob leidet nämlich unter massiven Angststörungen und Panikattacken. Und genau diese Skala durchleben wir in Gregor Schmidingers fiebertraumartigen Langfilm-Debüt 'Nevrland', welches die Fahnen des österreichischen Kinos ganz weit in... Weiterlesen →

Ready Or Not – Auf die Plätze, fertig, tot – Review

Reich, dekadent und geisteskrank präsentiert sich die Familie Le Domas in Matt Bettinelli-Olpins und Tyler Gilletts neuestem Comedy-Thrillers 'Ready Or Not', so wie wir es von den Reichen und Schönen gewohnt sind. Wenn es nämlich wieder mal Zeit ist zu heiraten und ein neues Familienmitglied in ihren Reihen begrüßt werden soll, muss ein eigentümliches Ritual... Weiterlesen →

Good Boys – Review

Nachdem Gene Stupnitsky an den Drehbüchern von 'Year One', 'Bad Teacher' und des amerikanischen 'The Office' mitgeschrieben hat, traut sich der Herr mal selbst auf den Regiestuhl. Das Skript von 'Good Boys' liefert er wie immer gemeinsam mit seinem Best Buddy Lee Eisenberger selbst. Die Handlung gestaltet sich relative simpel: Die von Hormonen getriebenen Sechstklässler... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑