Ghost of Tsushima – Review

Zum mit gigantischen Schritten näher rückenden Abschluss der aktuellen Konsolengeneration haut uns Sucker Punch gemeinsam mit Sony nochmal ordentlich was um unsere Augen und Ohren. "Ghost of Tsushima" nennt sich das gute Stück. Böse Stimmen schimpfen es Assassin's Creed Japan, aber haltet ein! Diese ehrenlosen Ketzer wissen nicht wovon sie sprechen! Okay, vielleicht haben sie... Weiterlesen →

The Last of Us 2 – Review

Nach Monaten der Stille mangels Kinoneuerscheinungen melde ich mich nun endlich zurück. Jedoch nicht mit einem Review zu einem Kinoneustart, sondern mit meinem ersten Review zu einem Videospiel. In all dem Chaos durch die Pandemie hat uns Naughty Dog nach einer kurzfristigen Verschiebung endlich das Meisterwerk beschert, welches sich seit Jahren am Horizont zusammengebraut hat,... Weiterlesen →

Vergiftete Wahrheit – Review

1998. Farmer Wilbur Tennant verkauft dem Chemie-Großkonzern DuPont Teile seines Landes. Nur kurze Zeit später beginnen seine Kühe sich eigenartig und aggressiv zu verhalten. Als er fast seine komplette Herde deshalb töten muss, bleibt ihm nur ein letzter, verzweifelter Versuch, um die Wahrheit ans Licht zu bringen. Also kontaktiert er den eigentlichen Firmenanwalt Robert Bilott... Weiterlesen →

Der Unsichtbare – Review

Zum Glück ist Universals "Dark Universe" direkt mit dem ersten Eintrag, dem Reboot der Mumie mit Tom Cruise, gescheitert. Ursprünglich war nämlich angedacht, alle klassischen Universal Pictures Film Monster, wie zum Beispiel die Mumie, den unsichtbaren Mann, Frankenstein, Dracula und Co., in ein gemeinsames Film-Universum zu bringen. Schließlich will jedes Studio ein eigenes Marvel Cinematic... Weiterlesen →

Der schwarze Diamant (Uncut Gems) – Review

Howard Ratner ist der Inbegriff eines Größenwahnsinnigen, dabei verkauft er einfach nur teuren Schmuck und Uhren. Woran das liegt, erfahren wir Stück für Stück im brillanten, neuen Thriller der Safdie Brüder, nachdem die Zwei schon zuvor unter anderem mit 'Good Time' überraschen und mitreißen konnten. Schon da haben sie unter Beweis gestellt, dass sie ein... Weiterlesen →

1917 – Review

Regisseur Sam Mendes dürfte wohl so ziemlich jedem Filmfan ein Begriff sein, seine Vita besteht aus großartigen Werken wie 'American Beauty', 'Jarhead' und 'Skyfall'. Nach seinem eher gemischt aufgenommenen, zweiten James Bond Ableger 'Spectre' ist es lange ruhig um ihn geworden. Jetzt versucht er, sich mit einem ganz besonderen Erlebnis zurück auf die Leinwände zu... Weiterlesen →

Cats – Review

Nächstes Jahr feiert Andrew Lloyd Webbers Welterfolsmusical 'Cats' sein 40-jähriges Jubiläum. Da haben sich findige Produzenten und Studiobosse gedacht, dass man doch im Vorfeld eine Verfilmung des Musicals auf die weltweiten Leinwände bringen könnte und dabei schon den perfekten Starttermin mit Permanentmarker in den Kalender gekritzelt. Denn wann haben die Leute eher Zeit ins Kino... Weiterlesen →

The Peanut Butter Falcon – Review

Zak ist 22 und leidet unter dem Down-Syndrom. Von seiner Familie wurde er im Stich gelassen, darum hat man ihn in ein Altenheim gesteckt. Das kann der aufgeweckte junge Mann natürlich nicht auf sich sitzen lassen und so versucht er immer wieder auszubrechen, um seiner größten Leidenschaft nachzukommen. Er ist nämlich riesen Fan des Wrestlers... Weiterlesen →

Marriage Story – Review

Charlie ist Theaterregisseur und seine Frau Nicole ist Schauspielerin. Gemeinsam haben sie einen Sohn namens Henry und alle im Theater kennen sie nur als glückliches Vorzeigepaar. Aber der Schein trügt, denn hinter all der Fassade bröckelt es ganz gewaltig. Eine Scheidung scheint für Charlie der letzte Ausweg zu sein, allerdings tritt sie mit ihrer Entscheidung... Weiterlesen →

The Irishman – Review

Einer der größten Regisseure unserer Zeit präsentiert uns mit 'The Irishman' sein nächstes, großes Mafiaepos. Wir begleiten den titelgebenden Iren Frank Sheeran sein ganzes Erwachsenenleben über, von seinen ersten Kontakten mit der New Yorker Mafia, über seine Zeit als Jimmy Hoffas Schatten, bis hin zum einsamen Lebensabend im Altersheim. 3 1/2 Stunden Filmkunst in Perfektion,... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑