Slash Filmfestival 2021 – Intro (Beyond The Infinite Two Minutes / Sweetie, You Won’t Believe It / Lapsis)

Liebe LeserInnen, endlich! Endlich, endlich, endlich! Mein persönliches Highlight des Jahres findet endlich wieder statt und ich kann's vor Vorfreude kaum erwarten, denn das Slash Filmfestival 2021 lädt wieder zum munteren fürchten, wundern, staunen, lachen und weinen ein! Auch dieses Jahr gibt es von uns wieder die volle Dröhnung an Berichterstattungen mit Reviews und News... Weiterlesen →

SLASH 2020 – 12 Hour Shift, Spree

12 Hour Shift Wir befinden uns im Jahre 1999. Die Krankenschwester Mandy hat wieder Mal eine brutale 12-Stunden-Schicht vor sich. Diesmal hat es ihr Dienst aber wirklich in sich, denn nichts will so richtig klappen. Die Organe, die sie unter der Hand weiterverkauft, gehen dank ihrer Dumpfbacke von Cousine verloren, welche die Käufer jetzt natürlich... Weiterlesen →

Slash 2020 – Dinner in America, Saint Maud, Savage State

Herzlich Willkommen zum vorläufigen Abschluss unserer diesjährigen SLASH-Reihe. In diesem Sinne möchten wir uns wieder mal ganz herzlich beim gesamten SLASH-Team für ein grandioses Festival bedanken. Ihr habt wie immer hervorragende Arbeit geleistet und es geschafft, dass es sich trotz Pandemie wie Heimkommen angefühlt hat. Wir können euch gar nicht genug loben, ihr seid einfach... Weiterlesen →

SLASH 2020 – Relic, VHYes, Fried Barry, The Old Man Movie, Butt Boy

Relic Gestern wurde das diesjährige SLASH im wunderschönen Gartenbaukino mit dem hochgelobten "Relic" eröffnet, was sich wieder Mal als perfekte Wahl für einen schaurigen Kinoabend mit ganz eigenem Einschlag herausstellte. Hier solltet ihr eure Erwartungen nicht runterschrauben, aber ins rechte Licht rücken, "Relic" ist nämlich keineswegs ein mit Jumpscares gefühlter Standardschocker. Slowburner würde es nicht... Weiterlesen →

SLASH Filmfestival 2020 – Special

Die schönste Zeit des Jahres ist wieder einmal gekommen. Es gibt eigentlich kein Event, auf dass ich mich Jahr für Jahr mehr freue. Das SLASH Filmfestival steht kurz vor dem Kick-Off und daher habe ich euch wieder ein paar Empfehlungen zusammengestellt. Da das Programm dieses Jahr wie gewohnt der absolute Hammer ist, habe ich mich... Weiterlesen →

/slash Filmfestival – Tag 9+10 – Boyz in the Wood, Scarie Stories to Tell in the Dark, The Father’s Shadow, Wintermärchen, Nina Wu

Boyz in the Wood Ninian Doff versucht sich in seinem Langfilm-Debüt an einer satirischen Komödie über vier Jugendliche, welche sich der 'Duke of Edinburgh'-Challenge stellen. Ein langer, mit allen möglichen Gefahren gepflasterter Weg erstreckt sich über die britischen Highlands, an dessen Ziel eine der angesehensten Auszeichnungen des Königreichs wartet. Dass es sich hierbei um ein... Weiterlesen →

/slash Filmfestival – Tag 7+8 – Chained for Life, Sword of God, Charlie Says, Dreamland, I see you

Chained for Life Der für Cineasten wohl spannendste Wettbewerbsbeitrag am diesjährigen Festival ist wohl 'Chained for Life' von Aaron Schimberg. Hier begleiten wir eine Filmcrew bei den Dreharbeiten eines ziemlich fragwürdigen B-Movies, bei welchem eine Vielzahl von körperlich andersartigen Menschen als Schockeffekt zum Einsatz kommen. Der im Gesicht deformierte Rosenthal, überragend gespielt von Adam Pearson,... Weiterlesen →

/slash Filmfestival – Tag 6 – Color out of Space, The Wind, Gonjiam: Haunted Asylum

Color out of Space Bildquelle: IMDB Die Überraschung des Festivals. Im Rahmen des Surprise Movies hat es Festivaldirektor Markus Keuschnigg nämlich tatsächlich geschafft, die Verfilmung des H.P. Lovecraft Klassikers 'Color out of Space' nach Wien zu holen. Nur 15 Tage nach der Weltpremiere am Toronto International Film Festival und erst die dritte Vorstellung weltweit -... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑